Praxis für Psychotherapie
Marijana Matkovic

Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HPG)

Liebe Leser,

ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben.

In meiner Praxis für Psychotherapie biete ich Ihnen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Behandlungskonzepte an,

 d.h. ich vermittle Ihnen gerne Informationen über Störungsbild, Verlauf, Entstehung, Therapiemethode und Behandlungsdauer.

Zu den psychischen Störungsbidernbildern, welche ich therapiere, zählen

 

Depressionen

Belastungsstörungen 

Akute Belastungsreaktionen   

Trauerreaktionen (durch Verlassen/Trennung/Tod) 

Burn out = ausgebrannt (Stress)

Phobien, Panikstörungen,

Angsstörungen   

 

 

 

 

Ich möchte nicht nur Klienten mit psychischem Krankheitswert ansprechen,

sondern auch Personen, welche in einer kurzzeitigen Lebenskrise stecken und nicht raus kommen.

Wenn Sie in Ihrem Leben etwas ändern wollen, aber nicht wissen was und wie. Wenn Sie Angst haben, etwas zu verändern, wenn Sie Probleme im Job oder mit dem Partner haben und keinen Ausweg finden.

 

Oder wenn Sie denken irgendetwas stimmt nicht mit mir, ich weiß aber nicht was, ich bin die ganze Zeit nur traurig und lustlos, würde mich

am liebsten verstecken, mich selbst verurteilen, weil ich so bin und gar nichts schlimmes passiert ist. 

In Ihrem Leben doch alles ok ist, sich schämen so zu sein.

Werden wir gemeinsam herausfinden, was mit Ihnen los ist. Für ihr Verhalten ob im positiven oder im negativen hat es immer einen Grund warum, manchmal liegen die Gründe vor unseren Augen und manchmal wollen wir sie nicht wahrhaben.

 

 

   

 

Viele Menschen haben in ihrem Leben ein geringes Selbstvertrauen erworben bzw. gelernt. Niemand kommt mit einem geringen Selbstvertrauen auf die Welt.

Wenn wir uns nichts zutrauen und schüchtern und gehemmt sind, dann deshalb, weil wir von klein auf Erfahrungen gemacht haben, die in uns das Gefühl hinterlassen haben, dass mit uns etwas nicht stimmt und dass wir nicht in Ordnung sind.

Diese Erfahrungen sind dafür verantwortlich, dass wir heute eine Stimme in uns tragen, die nie ein gutes oder freundliches Wort für uns übrig hat und die ich deshalb den inneren Kritiker nenne.

Er versucht ständig, unser Selbstwertgefühl anzugreifen, und er ist darin sehr erfolgreich und geschickt.

Der innere Kritiker wirft uns unschöne und hässliche Worte an den Kopf wie Dummkopf, Idiot, Versager, Feigling und Schlappschwanz oder bezeichnet uns als dumm, hässlich, unfähig und schwach.

Unser innerer Kritiker lässt uns in dem Glauben, dass wir minderwertig und schlecht sind, und unternimmt absolut nichts, um unser Selbstvertrauen zu stärken. Im Gegenteil: Er hat immer nur eines im Sinn: uns "klein" zu machen.

Unser innerer Kritiker erledigt seine Aufgabe so raffiniert und geschickt, dass seine Kritik uns immer als berechtigt und gerechtfertigt erscheint. Daher werden wir unseren inneren Kritiker zuerst annehmen und dann herauskristalisieren wie weit er überhaupt Recht hat.

                                                                                                                                                                                        copie palverlag.de/Selbstvertrauen

 

 

 

Daher würde ich mich sehr freuen, Sie persönlich kennenzulernen, um Sie ein kleines Stück Ihres

Lebensweges zu begleiten.